Zentrum für Interdisziplinäre Regionalstudien (ZIRS)
der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

13.12.-14.12.2018

Das Erbe der Meiji-Restauration.
Wege zur liberalen Demokratie 1868–2018

Internationale Konferenz

Ort: Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften
Jägerberg 1, 06108 Halle
Organisation: Japanisch-Deutsches Zentrum Berlin (JDZB), The Japan Foundation (JF), Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg (MLU), Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften

Die Konferenz wird den Einfluss der Meiji-Restauration auf die Entwicklung der liberalen Demokratie als Prozess der Adaption, Zurückweisung und Übersetzung fremder Konzepte im Kontext historischer Herausforderungen einer existierenden Ordnung diskutieren. Sie konzentriert sich dabei auf drei grundlegende Komponenten eines jeden demokratischen Systems – Partizipation, Repräsentation und Legitimation – und wird nach den Triebkräften für die Herausbildung der heutigen japanischen Demokratie fragen.

Das PROGRAMM und das ANMELDEFORMULAR können Sie hier herunterladen:
https://www.jdzb.de/veranstaltungen/detail/id/1806/

ANMELDEFRIST ist der 3. Dezember. Reisekosten können nicht übernommen werden. Abhängig von der Verfügbarkeit besteht die Möglichkeit zur Buchung eines Hotelzimmers über unser Kontingent. Wenden Sie sich hierfür bitte bis zum 26.11.2018 an Frau Shino Yuo ().

Weitere Informationen auf www.jdzb.de/veranstaltungen/detail/id/1806/ .

zurück